Dichtung und Wahrheit - Virendurchlässigkeit bei OP-Handschuhen

Sind OP-Handschuhe gegenüber Bakterien und Viren auch wirklich dicht? In den letzten Monaten erschienen verschiedene Berichte in den Medien, die dies für rund ein Drittel aller Handschuhe anzweifelten. Doch wie begründet sind diese Zweifel?

Mittwoch, 27. März 1996. Die renommierte "Welt der Wissenschaft" veröffentlicht einen Artikel zum Thema Virendurchlässigkeit medizinischer Handschuhe. Der mehr als brisante Inhalt: Wissenschaftler des Medical College in Milwaukee vermuten, dass mehr als 30% aller Latex-Handschuhe gegenüber Bakterien und Viren nicht dicht sein könnten. Aber schaffen es Mikroorganismen wirklich, den dichten Latexfilm eines Handschuhs zu durchdringen? Die amerikanischen Wissenschaftler vermuten, dass bei der filmartigen Struktur des Latexmaterials noch einige, porenartige Durchlässe existieren könnten, die so eine Art Durchgangs- Kanal für Mikroorganismen bilden.

Der komplette Artikel steht für Sie zum Download bereit:

Produktsuche

Um nur bestimmte Produkte zu sehen wählen Sie aus den Kategorien oder suchen Sie nach einem Stichwort